Sto Lat, sto Lat…

Traditionell wird in Polen eher der Namenstag („Imieniny“) als der Geburtstag gefeiert. Die aktuellen werden sogar in Bussen und Bahnen angezeigt. An jenem Tag (es war der 6. oder 7. Dezember) hatten demzufolge Ambroż und Marcin Namenstag.

Die meisten Namen haben mehrere Namenstage pro Jahr, dann wird nur der am nächsten am Geburtstag gelegene gefeiert. Überhaupt ist in den letzten Jahren und gerade bei jüngeren Polen die Bedeutung des Namenstages jedoch zu Gunsten des Geburtstages gesunken – viele feiern entweder beides oder auch nur den Geburtstag.

„Sto Lat“ ist dabei ein polnisches Glückwunschlied, in dem man dem Geehrten wünscht, er möge hundert Jahre („Sto Lat“) alt werden.

Advertisements
Kategorien: Landeskunde | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: